Donnerstag, 26. Januar 2012

Espresso-Orangen-Torte

 Biskuitteig:
6 Eier (Größe M)
6 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
250 g Weizenmehl
6 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
80 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
8 gestr. TL Instant-Espressopulver, ungesüßt
Füllung:
2 Orangen
4 EL Orangenlikör
2 Pck. Dr. Oetker Tiramisu Creme
200 g kalte Schlagsahne
200 ml kalte Milch
Zum Bestreuen:
Dr. Oetker Kakao
etwas Instant-Espressopulver, ungesüßt

Biskuitteig: Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Gustin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Die Hälfte des Teiges in einen Gefrierbeutel geben und diesen gut verschließen. Unter die andere Hälfte das Espressopulver rühren, ebenfalls in einen Gefrierbeutel geben und verschließen. Jeweils eine Ecke abschneiden und den Teig abwechselnd in Ringen in die Form spritzen. Gegebenenfalls den Rand der Form säubern. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 25 Min. bei 180°C
Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

Backpapier vorsichtig abziehen, Boden einmal waagerecht durchschneiden und den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen.

Füllung: Orangen schälen, weiße Haut dabei mit entfernen, Fruchtfilets herausschneiden und den Saft dabei auffangen. Den Saft mit dem Likör vermischen und gleichmäßig auf den Böden verteilen. Einige Orangenfilets zum Garnieren beiseitelegen, die übrigen klein schneiden.

Beide Päckchen Tiramisu nach Packungsanleitung, aber insgesamt mit 200 g Sahne und 200 ml Milch, zubereiten. Ein Drittel der Creme mit den Orangenstücken vermischen und auf dem unteren Boden verstreichen. Den oberen Boden auflegen. Übrige Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 10 mm) geben und dekorativ dicke Tuffs auf die Torte spritzen. Die Tuffs dick mit Kakao und Espressopulver bestreuen, mit Orangenfilets belegen und bis zum Servieren kalt stellen.
Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen