Montag, 20. Februar 2012

Ananas-Torte

 
Zutaten:
6 Eier,
200 g Zucker,
abgeriebene Schale einer Zitrone,
100 g Mehl,
100 g Speisestärke,
4 Pck. Gelatine,
 Dose (850 ml) Ananas in Scheiben,
1 Becher Sahne, 
250g Quark
2 Becher Creme Fraiche
2 Pckg. Vanillinzucker,
4 Eßl. weißer Rum,
1 Dose (425 ml) Ananas zum Verzieren


Zubereitung:
  1. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, Zucker nach und nach einrieseln lassen. Eigelbe und Zitronenschale unterrühren. Mehl und Speisestärke mischen, darüber sieben und unterheben. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Schaummasse darauf geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Bachofen bei 200 ° etwa 30 Minuten backen.
  2. 2 Pck. Gelatine einweichen. Ananas aus der großen Dose gut abtropfen lassen, in dünne Stücke schneiden. Becher Sahne und Vanillinzucker steif schlagen. Gelatine auflösen und unter die Quark - Creme-Fraiche Creme rühren, Sahne dazugeben und Ananasstücke unterheben.
  3. Ausgekühlten Tortenboden einmal waagrecht durchschneiden und mit dem Rum tränken. Einen Tortenring um den Boden legen. Unteren Boden mit der 3/4 der Sahnecreme bestreichen, den zweiten Boden darauf setzen und mit der restlichen Sahne bestreichen.
  4. Restliche Gelatine einweichen. Restliche Ananas mit dem Saft aus der Dose pürieren. Gelatine auflösen und unter das Püree rühren. Auf der Torte verteilen kalt stellen.
  5. Torte nach Belieben verziehren.
Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen