Freitag, 3. Februar 2012

Schokoladen-Bananen-Torte


 Zutaten 
2 mittlere Eier
100 g Zucker
100 g Haselnüsse, gemahlen
30 g Speisestärke
2 EL Mehl
1 EL Kakao
1 Prise(n) Backpulver
3 EL Amarettolikör

6 Blatt Gelatine
6 mittlere Bananen
3 EL Zitronensaft
1 Packung(en) Vanillepuddingpulver
0,5 l Milch
500 g Sahne

200g Sahne
150 g Zartbitter-Schokolade

Eier mit Zucker sehr schaumig schlagen. Nüsse, Speisestärke, Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Vorsichtig unter die Eimasse ziehen. Den Teig in eine eingefettete, mit Mehl bestäubte Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten backen (E-Herd: 175° C, Gas: Stufe 2, Umluft: 150° C). Nach dem Abkühlen mit dem Likör beträufeln.
Gelatine einweichen. Bananen halbieren, mit etwas Zitronensaft beträufeln, auf dem Kuchen verteilen. Aus Puddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding kochen, erkalten lassen. Gelatine auflösen, darunterrühren. 500 g Sahne steif schlagen, unterheben. Einen Tortenring um den Kuchenboden legen. Pudding darauf verteilen, im Kühlschrank fest werden lassen.
Schokolade schmelzen, dann abkühlen lassen, mit weiteren 200 g Sahne gut verrühren. Auf den Kuchen streichen und kalt stellen. Den Tortenring entfernen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen