Dienstag, 13. März 2012

Apfelkuchen mit Streusel

 Zutaten:

Für den Rührteig
250 g Margarine
250 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
1 Pck Backpulver
3 EL Sahne
1 EL Rum
1 Pck Vanillezucker

Für den Belag

4 Äpfel in kleine Stücke geschnitten
200 g Mehl
100 g Zucker
100 g Margarine oder weiche Butter
1 Pck Vanillezucker

Zubereitung

Margarine,Zucker und Vanillezucker gut verrühren.
Nach und nach die Eier unterrühren.
Rum und Sahne dazugeben ebenfalls unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen und als letztes dazurühren.
In eine gefettet und bemehlten Springform geben und verstreichen.
Die kleingeschnittenen Äpfel auf dem Teig verteilen und ein wenig
andrücken.
Aus Mehl,Zucker,Vanillezucker und Margarine,am besten mit den Händen
Streusel herstellen und diese auf den Äpfeln verteilen.
Den Backofen auf 170°C vorheizen und den Kuchen darinn auf der zweiten
Einschubleiste von unten ca. 45-50 Min.  bei Ober-Unterhitze backen.
Stäbchenprobe machen.
Wenn er abgekühlt ist aus der Form lösen und mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen