Dienstag, 10. April 2012

Vanille-Quark-Kuchen mit Walnuss-Schaum

Zutaten:

Für den Teig:
150 g Mehl
90 g weiche Butter
60 g Zucker
1 Ei

Für die Füllung:
6  Eigelb 
500 g Quark
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Vanille-Puddingpulver

Für den Schaum:
6 Eiweiß 
1 Pr. Salz
100 g Zucker
160g gemahlene Walnüsse

12 schöne Walnusskerne 
Puderzucker

 
Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen und eine gefettete Springform (28cm) auslegen und ca. 2cm hohen Rand ziehen. Dann den Boden mit einer Gabel einstechen und  ca. 10 Minuten bei 180° Grad goldbraun vorbacken.

In der Zwischenzeit für die Füllung Eigelb mit Zucker und Quark schaumig rühren, das Puddingpulver zugeben und auf den vorgebackenen Mürbeteigboden glatt streichen.

Das Eiweiß mir dem Salz steif schlagen und den Zucker dabei einrieseln lassen. Die geriebenen Walnüsse unterheben und über die Quarkfüllung streichen. Ca. 40 Minuten bei 155° Grad weiterbacken. Der Walnuss-Schaum sollte hellbraun sein.

Mit Walnüssen und Puderzucker dekorieren. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen