Donnerstag, 12. April 2012

Vanille-Törtchen mit Himbeeren

Mmmmhhhhh, es duftet himmlisch! Vanille und Himbeeren, total lecker! Ich freue mich schon auf den Frühling und den kommenden Sommer, die Zeit der Beeren. Man kann soo viele Leckereien kreieren:). Hier das Rezept (ich habe sie auf einem Blog gefunden, leider weiß ich nicht mehr welcher genau das war, aber vielen vielen Dank dafür!)

Zutaten für ca.12 Törtchen:
200g Mehl
75g Zucker
100g Butter
1 Eier
etwas Salz

300ml Milch
1Pck. Puddingpulver Vanille
250g Quark
60g Zucker
1Ei
120g gefrorene Himbeeren

Aus Mehl, Zucker, Butter, Ei, und Salz einen Mürbteig herstellen.
Die Mulden eines 12er Muffinblechs fetten und mit Mehl bestreuen.
Den ausrollenund mit einem Glas 12 Kreise ausstechen und die Mulden des Muffinblechs damit auslegen. Die gefrorenen zerbroselten Himbeeren auf die Mulden verteilen.

Aus der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver einen Pudding kochen. Den Pudding, bedeckt mit Folie, auskühlen lassen. Unter den abgekühlten Pudding das Ei und den Quark unterheben. Die Kasekuchenmasse in einem Einwegspritzbeutel füllen und auf die 12 Himbeertörtchen verteilen.

Die Muffins bei 170°C Umluft etwa 35 Minuten backen. 
 
Guten Appetit und bis zum nächsten Mal!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen