Freitag, 25. Mai 2012

Apfel-Baiser-Torte


Hallo,
ich hatte mir gestern überlegt, was ich aus den übrig gebliebenen Äpfeln machen könnte und nach kurzem Suchen im Net habe ich dieses schöne Rezept gefunden. Der Kuchen ist sehr frisch, perfekt für heiße Sommertage! Ich hoffe, es wird Euch auch schmecken!

Zutaten:
Für den Teig:
5 Eigelb
165g Butter
150g Zucker
1 Vanille
125ml Milch
200g Mehl
1/2 Pck Backpulver

Für die Baisermasse:
5 Eiweiß
1 Pr. Salz
150g Zucker
50g Mandelblättchen

Für die Apfelfüllung:
6 Äpfel
2 Pck Puddingpulver Vanille
500ml Apfelsaft
50g Zucker

Für die Sahnecreme:
400g Schlagsahne
120g Zucker
2 Vanillezucker
1 Pck Sofortgelatine

Zubereitung:
Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig in eine gefettete Springforn (28 cm Ø) geben, glatt streichen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. 150 g Zucker einrieseln lassen, so lange weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Baisermasse locker auf den Teig streichen und dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten freien Rand lassen. Baisermasse mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Eventuell ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie bedecken. Torte aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen, vom Formrand lösen und in der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen, 1 x waagerecht durchschneiden. Tortenboden auf eine Platte setzen, mit dem Formrand umschließen. Äpfel waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Viertel in Würfel schneiden. 400 ml Apfelsaft, Apfelstückchen, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 50 g Zucker aufkochen, zugedeckt 6–8 Minuten köcheln. Puddingpulver und 100 ml Saft glatt rühren. Äpfel nochmals kurz aufkochen, Puddingpulver einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Äpfel gleichmäßig auf den Tortenboden verteilen. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker, Sofortgelatine und Zucker einrieseln lassen. Sahne auf die ausgekühlten Äpfel geben, glatt streichen, Tortendeckel daraufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben. Formrand lösen. 

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen