Freitag, 11. Mai 2012

Geburtstagstorte mit Schoko-Sahne-Creme und Johannisbeergelee

Und nun das Rezept:

Für den Bikuit:
6 Eier
4 EL Wasser
180g Zucker
1 Vanille
200g Mehl
2TL Backpulver
100g frisch gemahlene Mandeln

Für die Creme:
8 EL Kakao
2 Pck. Sofortgelatine (30g)
200g Zucker
100g frischgemachte Schokospäne
1200g Sahne

1 Glas Johannisbeergelee

Schokolocken, gemacht mit der Girolle aus Blockschokolade

Zubereitung:
Eier mit Zucker und Vanille sehr schaumig aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vorsichtig unterheben, dann die Mandeln dazugeben. In einer Springform (28cm) bei 160°C ca. 20-25 Minuten backen, am besten schon am Vortag, dann lässt sich der Biskuit besser schneiden. Den fertigen Boden zweimal durchschneiden.

Kakao mit dem Zucker und der Sofortgelatine mischen. Sahne steif schlagen, Kakaomischung dabei einrieseln lassen. Die Schokospäne unterheben.
Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. Mit der Hälfte der Gelee bestreichen, 1/3 der Creme darauf geben und glatt streichen. Den zweiten Boden darauf legen und wieder mit der Gelee bestreichen. 1/3 der Creme drauf verteilen. Den letzten Boden auflegen und leicht andrücken. Den Kuchen mit der restlichen Creme bestreichen. Ca 2 Stunden kühl stellen. 
Mit der Girolle gemachten Schokolocken fächerartig auf die Torte legen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen