Dienstag, 23. Oktober 2012

Mandarinen-Törtchen



Zutaten für 4 Törtchen:

12 Stück Löffelbiskuits
60g geschmolzene Butter
200g Sahne
200g Quark
80g Zucker
4 EL Getränkepulver Orange
1 Pck Gelatine
1 Dose Mandarinen
1 Pck Götterspeise Zitrone
3 EL Zucker

Zubereitung:
Die Löffelbiskuits zerkleinern und mit dem Butter gut vermengen. 4 Dessertringe auf einen mit Backpapier belegte Teller setzen und die Biskuitmasse verteilen und andrücken. Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten. Sahne Steif schlagen. Quark mit Zucker und Getränkepulver verrühren, Gelazine dazu geben und die Sahne unterheben. Die Creme in die Ringe geben, glatt streichen und für ca. 2 Stunden kühl stellen. Die Mandarinen auf die Creme dekorativ verteilen. Die Göterspeise nur mit 250ml Wasser und den Zucker kochen, abkühlen lassen und über die Mandarinen gießen. Kalt stellen, bis die Götterspeise fest ist.

Tipp: Man kann auch anstatt der Löffelbiskuits einen Biskuitboden backen und Kreise ausschneiden.

Birthday Cake


Soo, ich habe mich doch letztendlich für die zweite Variante entschieden, hat mir besser gefallen. Ich hoffe, es gefällt euch auch!:))

Freitag, 19. Oktober 2012

Marzipan-Nuss-Torte

Zutaten:

4 Eier
100g Zucker
200ml Milch
200ml Sonnenblumenöl
300g Mehl
1Pck Backpulver

600g Sahne
Sofortgelatine
80g Zucker
2 Vanillezucker
100g gemahlene geröstete Mandeln
1 Glas Pflaumenmuss

200g Sahne
30g Zucker
Sofortgelatine
1 Vanille
200g gehackte gerostete Mandeln
1 Packung Marzipankugel
200g Marzipan

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Milchmädchen-Torte




Zutaten für die Böden (ca. 20cm, 9 Böden)

400ml gezuckerte Kondensmilch
2 Eier
200 gr. Mehl
1/2 Päckchen Backpulver


Für die Füllung:


800 ml Sahne
4 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker




Zubereitung:

Die Kondensmilch und die Eier mit einem Rührgerät cremig rühren und anschließend das Mehl mit dem Bckpulver unterrühren. Auf Backpapier 9 Kreise mit 20 cm Durchmesser aufzeichnen und den Backofen auf 180° vorheizen. 2 EL des Teiges mit einer Tortenspachtel auf den ersten Kreis streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 6 min. backen. Während des Backens den nächsten Boden aufstreichen. Nach der Backzeit sofort das Backpapier von den fertigen Böden abziehen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
Wenn die Böden gebacken und ausgekühlt sind, die Sahne mit dem Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Die Torte füllen und mindestens über Nacht durchziehen lassen. Nach Belieben dekorieren.


Guten Appetit!

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Peanut Butter Caramel Cupcakes


Zutaten für 12 Muffins:
3 Eier
100g Zucker
75g weiche Butter
180g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
20g Kakao

Für den Topping:
150g Mascarpone
80g karamellisierte Kondensmilch
80g Erdnussbutter

Zubereitung:
Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, die weiche Butter dazu geben. Mehl mit Kakao und Backpulver unterheben und aus dem Teig 12 Muffins backen. Bei 165°C ca. 18 Minuten. Die Muffins erkalten lassen.
Aus den Zutaten für den Topping eine schöne Creme herstellen und auf die kalten Muffins spritzen. Leicht mit Kakao bestreuen.

Guten Appetit!

Montag, 8. Oktober 2012

Schneewittchenntorte



Zutaten:
150 g Butter
150 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
5 Eier
325 g Mehl
½ Pkt. Backpulver
2 EL Nutella 

1 Glas Sauerkirschen

2 Becher Sahne 
100g Zucker
2 Pkt. Gelatine
2 Pkt. Vanillezucker
500 g Sahnequark 

1 Pkt. Gelatine
300 ml Kirschsaft

Zubereitung:
Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Das Mehl und das Backpulver darüber sieben und unterheben. Die Hälfte des Teiges in eine Form geben und die andere Hälfte mit dem Nutella verrühren und ebenfalls in die Form geben. Die Sauerkirschen abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.
Backzeit: 40 - 45 Minuten / 175 Grad (Ofen vorheizen)
 
Die Sahne mit dem Zucker und dem Vanille-Zucker steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten und unter den Quark rühren. Sahne unterheben. Diese Masse auf den ausgekühlten Boden streichen und für ca 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten und mit dem Sauerkirschsaft mischen. Auf den Kuchen geben. Den fertigen Kuchen mindestens 3 Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank kaltstellen.

Mandarinen-Quark-Mandelkuchen


Mandarinen-Käse-Kuchen



Zutaten:
190g Mehl
2 TL Backpulver
90g Zucker
50g Butter
1 Ei

500g Quark
2 Eier
65ml Öl
1 Pck Vanillepudding
190ml Milch
75g Saure Sahne
125g Zucker

2 Dosen Mandarinen
1 Pck Tortenguss klar

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig herstellen, ausrollen und in eine Springform (28cm) geben. Einen ca. 2 cm Rand ziehen. Die Zutaten für die Creme zusammengeben und verrühren. Auf den Tortenboden geben und glatt streichen. Die abgetropften Mandarinen auf dem Quarkmischung geben und bei ca. 170°C 40 Minuten fertig backen. Den Kuchen abkühlen lassen und mit dem vertigen Tortenguss dünn mit einem Pinsel bestreichen.


Apfel-Mandeln-Kuchen

Zutaten für eine 26cm Form:

125g Butter
125g Zucker
3 Eier
1Vanille
175g Mehl
1/2 Pck Backpulver
3 Äpfel
80g Mandelblättchen
Puderzucker

Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanille schaumig rühren. Die Eier nacheinander dazu geben und weiter ca. 2 Minuten zusammenrühren. Mehl mit Backpulver unterrühren. Die Äpfel schälen, klein schneiden und dazu geben. Die Mandelblättchen auf den Kuchen geben und ca. 25 Min bei 160°C fertig backen. Mit Puderzucker bestreuen.