Mittwoch, 17. Oktober 2012

Milchmädchen-Torte




Zutaten für die Böden (ca. 20cm, 9 Böden)

400ml gezuckerte Kondensmilch
2 Eier
200 gr. Mehl
1/2 Päckchen Backpulver


Für die Füllung:


800 ml Sahne
4 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker




Zubereitung:

Die Kondensmilch und die Eier mit einem Rührgerät cremig rühren und anschließend das Mehl mit dem Bckpulver unterrühren. Auf Backpapier 9 Kreise mit 20 cm Durchmesser aufzeichnen und den Backofen auf 180° vorheizen. 2 EL des Teiges mit einer Tortenspachtel auf den ersten Kreis streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 6 min. backen. Während des Backens den nächsten Boden aufstreichen. Nach der Backzeit sofort das Backpapier von den fertigen Böden abziehen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
Wenn die Böden gebacken und ausgekühlt sind, die Sahne mit dem Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Die Torte füllen und mindestens über Nacht durchziehen lassen. Nach Belieben dekorieren.


Guten Appetit!

1 Kommentar:

  1. Hallo Tanya! Hab diese Torte nachgebacken. Sie ist sehr sehr lecker!!!! Danke dass du Rezepte mit anderen teilst ;-)

    AntwortenLöschen