Mittwoch, 27. März 2013

Teeblätter oder leckere Vanille-Schoko-Teilchen

Und nun das Rezept:

1 Pck Blätterteig

Für den Sirup:
50ml Wasser
50g Zucker

Für die Creme:
1 Puddingpulver Vanille
200ml Sahne
160ml Milch
50g Zucker

150g Vollmilchschokolade
einige gehackte Walnüsse


Zubereitung:

Aus den Zutaten für die Creme einen Pudding kochen und bedeckt mit Frischhaltefolie erkalten lassen.

Den Blätterteig in Vierecke schneiden. Wasser und Zucker aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Die Blätterteigvierecke auf einem mit Backpapier bedeckten Backblech legen und mit einer Pinsel den Sirup dünn darauf verteilen. Bei 180°C ca 15 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und erkalten lassen. 
Den erkalteten Pudding mit dem Schneebesen glatt rühren, in eine Spritzbeutel geben und auf die Vierecke in Streifen dekorativ spritzen. 
Die Schoklade schmelzen und mit der Backpinsel auf die Creme geben. Gehackte Walnüsse darauf streuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen